Anfälle psychisch bedingt?

Home Foren Zu untersuchende Forschungsfragen Anfälle psychisch bedingt?

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Kopfschmerz Radar Kontakt vor 10 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1134

    Hallo,

    ich glaube, dass auch die Psyche eine große Rolle als Auslöser meiner Migräne-Anfälle spielt. Allein der Gedanke: „Wann hatte ich eigentlich den letzten Migräne-Anfall, ist das nicht schon länger her? – Dann kommt bestimmt bald wieder ein Anfall…“ löst bei mir inzwischen eine Migräne aus. Ich kann mich darauf verlassen, dass dann in den nächsten 1-2 Tagen der nächste Anfall kommt.

    Auch gefährliche Gedanken sind: „Da habe ich einen wichtigen Termin, da darf auf keinen Fall ein Anfall kommen…“ oder Ähnliches. Und vielleicht nutzt mein Unterbewusstsein die Migräne-Attacken mittlerweile auch, um unangenehmen Terminen oder Ähnlichem aus dem Weg zu gehen..

    Ich wünsche dem Forschungsprojekt noch viel Erfolg.

    Über diesen Account stellen wir Vorschläge in das Forum, die uns über das Kontaktformular erreicht haben.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Das Forum „Zu untersuchende Forschungsfragen“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.

Entdecken Sie auch die Websites unserer beiden Forschungsprojekte Mira und Clura, bei denen wir gemeinsam mit Ihnen Migräne und Clusterkopfschmerzen erforschen!